Heimatortsgemeinschaft Ostern - Homepage Ostern

Direkt zum Seiteninhalt

Heimatortsgemeinschaft Ostern

Service
Heimatortsgemeinschaft Ostern

Die Heimatortsgemeinschaft Ostern, kurz auch HOG- Ostern, ist ein gemeinnütziger Verein der als Mitglied (Gliederung) der Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V. mit Sitz in München fungiert.
Die HOG- Ostern arbeitet in enger Anlehnung an die Satzung des Zentralverbandes der Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.
Die HOG- Ostern hat ihre Verwaltung in 78166 Donaueschingen und ist steuerrechtlich beim Finanzamt Villingen-Schwenningen unter der Steuernummer 22101/60603 erfasst.
Die Arbeiten der HOG- Ostern werden von einem Vorstand auf Ehrenamtlicher Basis geleitet.
Einzige finanzielle Einnahmequelle des Vereins sind die Spenden seiner Mitglieder.
Der Vorstand des Vereines besteht aus 5 - 6 Personen, der bei den Heimattreffen, die alle zwei Jahre stattfinden, gewählt wird.
Die Amtsperiode des Vorstandes beträgt vier Jahre.
Die Tagungen des Vereins finden anlässlich der Heimattreffen statt.



Der gewählte Vorstand der Heimatortsgemeinschaft Ostern setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

- Werner Kappes,
Vorsitzender der HOG- Ostern sowie verantwortlich für die Rubrick "Heim und Familie" in der Banater Post

- Bruno Wilhelm, zweiter Vorsitzender der HOG- Ostern

- Edmund Hektor, Kassenwart und Pressereferent der HOG- Ostern

- Helmut Römer, Mitglied im Vorstand

- Peter Lischko, Kassenprüfer

- Johann Siller, Kassenprüfer
(c) Heimatortsgemeinschaft Ostern 2001-2018; alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt